Nachtsichtgeraet, Nachtsichtbrille, Nachtsichtfernglas, Nachtsichtmonokular, Mehrzwecksystem von EOC

  • English
  • Deutsch




NACHTSICHTTECHNOLOGIE

Das in der Umgebung vorhandene Restlicht (Sternelicht, Mondlicht, Infrarotlicht) wird vom Objektiv des Nachtsichtgerätes eingefangen. Dann bündelt das Objektiv dieses Licht, das aus Photonen besteht, auf die dahinter liegende Photokathodenröhre, die Photonen in die Elektronen umwandelt. Die Zahl der Elektronen wird mit Hilfe von elektro-chemischen Prozessen vermehrt. Die Elektronen werden gegen Phosphorschirm geschleudert und in für das menschliche Auge sichtbares Licht zurückverwandelt. Dieses wird durch das anschließende Okular zum Auge gelenkt. Normalerweise kann man das nicht oder kaum mit dem bloßen Auge sehen, aber mit Hilfe von einem Nachtsichtgerät können Sie jetzt viel besser and detailliert in der Dunkelheit sehen. Nach diesen Fortschritten wurde die Nachtsichtindustrie in eine große Zahl von technologischen Ebenen verzweiget, die man Generationen nennt.

  • 1. Das Objektiv
  • 2. Die Photokathode
  • 3. Die Mikrokanalplatte
  • 5. Der Fluoreszenzschirm
  • 6. Das Okular

Die 1., 2. und 3. GENERATION

Das Nachtsichtgerät kann der ersten, zweiten oder dritten Generation sein. Darunter wird die technologische Ebene der Bildverstärkerröhre verstanden, ie in das Gerät eingebaut ist. Die Bildverstärkerröhre (oder Photokathodenröhre) ist herz und Seele eines Nachtsichtgerätes. Aus den vorstehenden Zahlen haben Sie sein Funktionierensprinzip erfahren. Generationen unterscheiden sich in speziellen technologischen Lösungen, in Wahl von Stoffen und als Resultat Leistungsniveau.

Die erste Generation ist derzeit die populärste Nachtsichttechnologie in der Welt. Die erste Generation benutzt alle Grundprinzipien, um das existierende Licht die mehrere tausend Mal für die klarere Beobachtung in der Nacht zu verstärken. Die Geräte der 1. Generation gewährleisten das helle und scharfe Bild zu geringen Kosten. Die Geräte der 1. Generation sind perfekt für Bootfahrt, Naturbeobachtung oder Haussicherung. Wenn Sie das Gerät der 1. Generation benutzen, sollen Sie Folgendes bemerken:

Gen1 Nachtsichtvideo

  • Das Bild soll trübe am Rand sein. Das ist als geometrische Verzerrung bekannt.
  • Wenn Sie das Gerät der 1. Generation ausschalten, soll es einige Zeit grün leuchten.
  • Das sind die Eigenschaften der 1. Generationstechnologie und sie sind standardisiert für jedes Nachtsichtgerät mit der Röhre dieser Technologie. (Ceramic Optical Ruggedized Engine) Bildverstärkerröhre.

(Ceramic Optical Ruggedized Engine) Image Intensifier Tubes.

EOC stellt die exklusive CORE Bildverstärkerröhretechnologie in seiner neusten Reihe der Geräte von 1. Generation vor. Der letzte Durchbruch in der elektrooptischen Produktionstechnik trägt der Entwicklung von kostengünstigen leistungsstarken CORE (Ceramic Optical Ruggedized Engine) Bildverstärkerröhren bei. Im Gegensatz zu Bildverstärkeröhren der 1. Generation, CORE Bildverstärkeröhren sind als Röhren der 2. und 3. Generationen durch Verbindung von Metall-Legierung mit Keramikmischung entworfen. Die CORE Technologie herstellt robuste Nachtsichtvisieren mit knappen Budgets. Die CORE Bildverstärkerröhre werden stoßfest gegen mittlere Kaliber bleiben. Der Großwildjagd und die anderen beruflichen Aktivitäten werden mit preiswerter CORE Nachtsichttechnologie heutzutage für viele verfügbar. Diese Röhren gewährleisten Hochbildqualität, weil Photokathode die Empfindlichkeit bis zu mcA/lm haben. Die erhöhte Lichtverstärkung mit zweimal erhöhter Auflösung – bis zu 60lp/mm. und Dieses Leistungsniveau macht die CORE Röhre konkurrenzfähigen Gegner für existierende kommerzielle Bildverstärkerröhre der 2.+ Generation.

Die 2.+ Generation ist hauptsächlich für die professionelle Anwendung, weil die Geräte der 2. Generation ungefähr € 500.00 bis € 1000.00 teurer als Nachtsichtgeräte der 1. Generation sind. Der größte Unterschied zwischen den Geräten der 1. und der 2. Generation ist der Zusatz von Mikrokanalplatten, die gewöhnlich als MKP genannt sind. Die Mikrokanalplatte arbeitet als Elektronverstärker und liegt gerade nach dem Photokathode. Die Mikrokanalplatte besteht aus Millionen von parallelen Glasröhren. Wenn Elektronen durch diese kurzen Röhren gehen, befreien sich Tausend mehr Elektronen. Dieser zusätzliche Prozess gibt den Geräten der 2. Generation die Möglichkeit das Licht viel mehr Mal als Geräte der 1. Geraration zu verstärken.

Die 3. Generation ist die letzte Technologieebene in der Nachtsichtindustrie. Durch Hinzufügung vom der empfindlicher chemischen Verbindung, Galliumarsenid, zu der Photokathode, bekommen Sie helleres und schärferes Bild am Ende. Die Galliumarsenidröhre „sieht“ besser in der dunklen Umgebung und gewährleistet um ein Vielfaches höhere Lichtverstärkung als gewöhnliche Bildverstärkerröhre der 2. Generation. (65,000 im Vergleich zu Verstärkung der Gen+ 35,000) Also sogar in kaum beleuchteter Umgebung werden Sie das helle Bild der betrachteten Szene genießen. Infolgedessen sind die Geräte der 3. Generation viel teurer als die Nachtsichtgeräte von 1. und 2. Generation. Die letzten 20 Jahren waren solche Technologien nur für Streitkräften, Marine, und Spezialkräfte verfügbar. Heute sind sie auch für zivile Fachleute zugänglich. Die Nachtsichtgeräten der 3. Generation sind aus besten Materialien, mit ergonomischem Design von Körper und Elektronik, und mit hochpräzisem optischen Bausystem entworfen. Hervorragende Nachtsichtmonokulare der 3. und HD Generation, Nachtsichtbrille und Nachtsichbinokulare lassen Ihnen unter schlechten Sichtverhältnissen oder sogar in voller Dunkelheit beobachten.

Wodurch unterscheidet sich Gen 2+ SDi, IDi und QSi?

2+ SDi Gen IIT

SDi (Standard Definition International). Unsere als SD markierte Röhren sind hochwertige Röhren der 2. + Generation mit ausgezeichneter Helligkeit und dem ausgezeichnetem Kontrast. Ihre Auflösung betrögt 40-45lp/mm. Das ist die beste Auswahl für Jäger, Sportschützen Bodyguardagentur und Sicherheitsoperationen. Diese Artikel sind die perfekte Lösung für Sicherung des Hauses und hat die viel bessere Leistungsfähigkeit als sich die Bildverstärkeröhren der 2. leisten können. Die Röhren sollen wenig schwarze Punkte oder einige kleine kosmetische Mangelhaftigkeiten.

Gen 2+ SDi Nachtsichtvideo

  • Eigenschaften der SDi Bildverstärkerröhre:
  • Typ der Photokathode : Multi-Alkali
  • Auflösung von 40 bis 45 lp/mm
  • Störabstand von 14 bis 18
  • 10,000+ Stunde Röhrelebensdauer

ID Bildverstärkerröhre

IDi (Improved Definition International) Geräte, die mit unseren Röhren der Improved Definition entworfen sind, sind ausgezeichnete Ausgewogenheit zwischen Leistung und Preis. Diese Röhren haben bessere Auflösung (40-50 lp/mm). Diese unter Bildverstärkerröhren der 2. Generation verlesenen Röhren haben wenig kosmetische Defekte und bessere Helligkeit im Vergleich zu Standartversion.

Gen 2+ IDi Nachtsichtvideo

  • Eigenschaften der Idi Bildverstärkerröhre:
  • Typ der Photokathode : Multi-Alkali
  • Auflösung von 45 bis54 lp/mm
  • Störabstand von 15 bis 22
  • 10,000+ Stunde Röhrelebensdauer

QS Bildverstärkerröhre

QSi (Quick Silver International) EOC Nachtsichtgeräte mit Quick Silver Bildverstärkeröhren sind die qualitativsten Geräte für die anspruchvollsten Kunden. Quick Silver Bildverstärkerröhre hat die beste Auflösung unter der Bildverstärkeröhren der 2. Generation, sie beträgt 45-54lp/mm. Diese Bildverstärkerröhren gewährleisten das schwarzweiße Bild für den Benutzer, um Erfassungs- und Erkennungsbereich bis zu 23% und kosmetische Qualität bis 15 % zu verbessern.

Gen 2+ QSi Nachtsichtvideo

  • Eigenschaften der QSi Bildverstärkerröhre:
  • Typ der Photokathode : Multi-Alkali
  • Auflösung von 45 to 54 lp/mm
  • Störabstand von 15 bis 22
  • 10,000+ Stunde Röhrelebensdauer

IR Aufheller

Alle Sternlichtzielfernröhren brauchen ein bisschen Licht zur Verstärkung. Das bedeutet, dass wenn Sie sich in voller Dunkelheit befinden, können Sie nichts sehen. Für diesen Fall haben wir einen eingebauten IR Aufheller in allen unseren Zielfernröhren. IR Aufheller werfen einen Strahl des IR Lichtes, der unsichtbar für den bloßen Auge ist, aber Ihr Nachtsichtgerät kann ihn sehen. Das ermöglicht die Zielfernrohrbenutzung sogar in voller Dunkelheit. Der IR Aufheller arbeitet als Blitzlicht und die Distanz, die sie beobachten können, ist beschränkt. Wir benutzen den leistungsstärksten IR Aufheller auf dem Markt. Das erlaubt Ihrem IR Aufheller sich bis zu 100Yds. erstrecken. IR Aufheller kann wegen der Leistung in kurzer Entfernung nur 40-60% vom Sichtfeld bedecken.

Wie weit kann man sehen?

Es gibt viele verschiedenen Variablen, die die Distanz, beeinflussen können. Zuerst, was versuchen Sie zu sehen? Suchen Sie ein Boot auf dem Wasser oder ein Kaninchen? Je größer das Objekt ist, desto leichter ist es ihn zu sehen. Plus, wenn Sie die Einzelheiten sehen versuchen (was wir Erkennungsbereich nennen) oder wenn einfach versuchen etwas zu sehen oder wahrscheinlich die Bewegung, aber können nicht 100% sagen, was oder wer ist das. Das nennt man Erfassungsbereich. Eine andere Variable ist Lichtbedingung. Je mehr Umgebungslicht Sie haben (Sternelicht, Mondlicht, Infrarotlicht) desto besser und weiter Sie sehen können. Sie können immer weiter in der Nacht sehen, wenn es Mond und Sterne gibt. In der Entfernung von 75 bis 100Yds. können Sie das Tier erkennen und das Geschlecht unterscheiden. Wenn Sie aber durch das offene Feld sehen und wenn es Halbmond gibt, können Sie ein Stall oder ein Haus in der Entfernung von 500Yds sehen. Vergessen Sie nicht, dass der Zweck der Nachtsichtgeräte ist in der Dunkelheit zu sehen und nicht unbedingt auf Langstrecken wie Fernglas.

Schwarze Punkte auf dem Bildschirm

Wenn Sie durch ein Nachtsichtgerät beobachten, sollen Sie schwarze Punkte auf dem Bildschirm bemerken. NSG ist dem Fernseherschirm ähnlich und zieht Staub und Schmutz an. Diese Punkte können typisch gereinigt werden. Der Punkt kann aber selbst in der Röhre sein. Das ist normal. Die meisten Röhren werden innen Punkte haben. Diese schwarzen Punkte werden nicht die Leistungen oder Zuverlässigkeit des Nachtsichtgerätes beeinflussen.